Neuwahlen des Vorstandes

Weil eine „normale“ Mitgliederversammlung wegen der Corona-Pandemie nicht möglich war, wählten die Mitglieder des Vereins „Betreute Schulen Aachen-Land“ ihren Vorstand für die nächsten vier Jahre per Briefwahl.

Bruno Barth (Foto: Heike Bosch) wurde als Vorsitzender bestätigt, seine beiden Stellvertreterinnen sind Alexandra Prast und
Brigitte Knauff-Kirch. Komplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzer Manfred Schoenen und Jörg Schoog, Revisoren sind
Heike de Pellegrini und Udo Zimmer.
„Wir haben in diesem schwierigen Corona-Jahr 2020 in unseren zehn Offenen Ganztagsschulen in den Städten Eschweiler, Herzogenrath
und Stolberg mit den jeweiligen Teams in den einzelnen Grundschulen engagierte und gute Arbeit geleistet“, so der alte und neue Vorsitzende
in seinem aktuellen Rechenschaftsbericht. „Dafür geht der Dank an die mehr als 80 Mitarbeiter vor Ort, die in den schwierigen Zeiten der
Pandemie gut 800 Kinder betreut und gefördert haben!“
Zu den bisherigen Standorten in Eschweiler (vier Schulen), Herzogenrath (drei Schulen) und Stolberg (zwei Schulen) ist im Jahr 2020 die Grundschule in Weisweiler dazu gekommen. Damit ist der Verein einer der größten Träger von Offenen Ganztagsschulen in der Städteregion.
Aachener Zeitung – Nordkreis, 15.12.2020

Sommerfest 2022

Es war unser Anliegen mit dem diesjährigen Sommerfest unsere Wertschätzung und Dankbarkeit, all unseren Mitarbeiter, Mitarbeiterinnen, Kooperationspartnern und Kooperationspartnerinnen zum Ausdruck zu bringen. Dieses Jahr wurde mit zahlreichem Besucher und...

mehr lesen

Kinder in Ganztagsschulen besser fördern

Der Verein „Betreute Schulen Aachen-Land e.V.“ hat auch die Entwicklung des Nachwuchses im Blick. REGION Der Verein„Betreute Schulen Aachen-Land e.V.“ kümmert sich um insgesamt zehn Offene Ganztagsschulen in der Städteregion Aachen. Magdalena Savic, die pädagogische...

mehr lesen